Mitgliederverzeichnis

Das Mitgliederverzeichnis bietet neben der alphabetischen Auflistung aller Mitglieder verschiedene Filterfunktionen. Die Hersteller, denen die Berechtigung zur Benutzung des RAL-Gütezeichens verliehen worden ist, werden bei Auswahl des Status ‚ordentliches Mitglied mit Gütezeichen‘ aufgelistet. Detaillierte Angaben zum Umfang der Zulassungen erhalten Sie durch Klick auf den Firmennamen oder den Link ‚Details‘.



 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
--
 
Zulassung:
--
 
Sonstiges:

Herstellung und Vertrieb von Aluminium-Verbundblechen für Verkehrszeichen.

 
Stand:
Oktober 2016
 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
--
 
Zulassung:
--
 
Sonstiges:

Herstellung und Vertrieb von 3M Reflexfolien.
Siehe auch 'Produkte - Techn. Schildsysteme - Verarbeitung'

 
Stand:
Februar 2018
 
Kennziffer:
16
 
Siebdruckkennzeichen:
4c
 
Zulassung:

lackierte VZ
3M RA1, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat und Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA1, Aufbau A
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA2, Aufbau C mit Farblaminat (OL-2000)

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
April 2018
 
Kennziffer:
63
 
Siebdruckkennzeichen:
2h
 
Zulassung:

3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C mit Antigraffiti
Nikkalite RA3, Aufbau C
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
Mai 2018
 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
--
 
Zulassung:
--
 
Sonstiges:

Vertrieb von Avery Dennison Reflexfolien.
Siehe auch 'Produkte - Techn. Schildsysteme - Verarbeitung'

 
Stand:
Januar 2016
 
Kennziffer:
20
 
Siebdruckkennzeichen:
6c
 
Zulassung:

lackierte VZ
3M RA1, Aufbau A
3M RA1, Aufbau C (EGP und AEGP)
3M RA1, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminat EC-Film 1140
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C mit Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
Nikkalite RA2, Aufbau B
Nikkalite RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Transparent, Antihaftfolie
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti, Antihaftfolie
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA3, Aufbau C
nicht reflektierende VZ mit Orajet mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt (mit Ausnahme von Orafol RA2, Aufbau B nur Originalfolie).
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Die erteilten Benutzungsrechte dürfen auch für den zusätzlichen Geltungsbereich 'Wechselverkehrszeichen' angewandt werden.

Herstellerqualifikation für das Schweißen

1. Aluminium: Schweißzertifikat EN1090-3.00033.GSIMue.2016.004 Werkstoffgruppe 22, 23.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-3, Tabelle 1 und 2, gültig bis 29.04.2021

Stahlbauarbeiten werden durch den Hersteller Metalltechnik Haunetal GmbH, 36166 Haunetal ausgeführt. Dieser verfügt über die aufgeführte Herstellerqualifikation für das Schweißen:
2. Stahl: Schweißzertifikat SLVHa-EN1090-2.00392.2014.002 Werkstoffgruppe 1.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, gültig bis 11.10.2020

 
Stand:
Juli 2019
 
Kennziffer:
22
 
Siebdruckkennzeichen:
7c
 
Zulassung:

3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C mit Antigraffiti
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien erteilt.
Erweiterungen und farbgebende Verfahren sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Die erteilten Benutzungsrechte dürfen auch für den zusätzlichen Geltungsbereich 'Wechselverkehrszeichen' angewandt werden.
 
Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahltragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen:

1. Zertifikat 0036-CPR-1090-1.00101.TÜV SÜD.2014.001 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 15.05.2014, Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC4 nach EN 1090-2
2. Schweißzertifikat TÜV SÜD-00101.2014.001, Werkstoffgruppe 1.1, 1.2 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, gültig bis 15.05.2015

 
Stand:
Januar 2018
 
Kennziffer:
83
 
Siebdruckkennzeichen:
6t
 
Zulassung:

3M RA1, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
August 2018
 
Kennziffer:
62
 
Siebdruckkennzeichen:
5f
 
Zulassung:

lackierte VZ
3M RA1, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C mit Antigraffiti
Nikkalite RA1, Aufbau A
Kiwalite RA1, Aufbau A
Kiwalite RA1, Aufbau A mit Farblaminat und Antisticker-Film
Kiwalite RA1, Aufbau A mit Siebdruck (Schwarz) und Antihaftfolie
Kiwalite RA2, Aufbau B
Kiwalite RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Fluoride Film)
Kiwalite RA2, Aufbau B mit Farblaminat und Antihaftfolie
Kiwalite RA2, Aufbau B mit Siebdruck (Schwarz) und Antihaftfolie
Avery RA1, Aufbau A
Avery RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA2, Aufbau C mit Farblaminat (OL-2000)
Avery RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Avery RA3, Aufbau C
Avery RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti, Antihaftfolie
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
nicht reflektierende VZ mit Orajet mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt, mit Ausnahme von Avery RA1, Aufbau A: nur Originalfolie.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahltragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen

1. Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2016.0140.002 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 06.04.2017, Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC2 nach EN 1090-2
2. Schweißzertifikat DVS ZERT-EN1090-2-SZ-2016.0018.002, Werkstoffgruppe 1.1, 1.2 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, gültig bis 10.03.2019

 
Stand:
Juni 2019
 
Kennziffer:
14
 
Siebdruckkennzeichen:
2c
 
Zulassung:

3M RA1, Aufbau C (EGP und AEGP)
3M RA1, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminat EC-Film 1140
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahltragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen

1. Zertifikat 0769-CPR-VAS-00542-1 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 14.01.2015, Vorgefertigte tragende Bauteile und Bausätze aus Stahl bis EXC2 nach EN 1090-2
2. Schweißzertifikat des KIT vom 18.01.2018, S235 nach Bauregelliste bis EXC2, gültig bis 12.01.2021

 
Stand:
Februar 2018
 
Kennziffer:
74
 
Siebdruckkennzeichen:
8h
 
Zulassung:

Nikkalite RA1, Aufbau A
Nikkalite RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Nikkalite RA2, Aufbau B
Nikkalite RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Nikkalite RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Nikkalite RA3, Aufbau C
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA1, Aufbau A
Avery RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA2, Aufbau C mit Farblaminat (OL-2000)
Avery RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Avery RA3, Aufbau C
Avery RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
nicht reflektierende VZ mit Orajet mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
April 2017
 
Kennziffer:
60
 
Siebdruckkennzeichen:
4f
 
Zulassung:

lackierte VZ
3M RA1, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C mit Antigraffiti
Nikkalite RA1, Aufbau A
Nikkalite RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Nikkalite RA2, Aufbau B
Nikkalite RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Nikkalite RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Nikkalite RA2, Aufbau C
Nikkalite RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Nikkalite RA3, Aufbau C
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061) und Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061) und Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061) und Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA2, Aufbau C mit Farblaminat (OL-2000)
Avery RA3, Aufbau C
nicht reflektierende VZ mit Orajet mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt. Mit Ausnahme von Orafol RA3, Aufbau C und Nikkalite RA2, Aufbau C (kein Siebdruck).
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
April 2019
 
Kennziffer:
79
 
Siebdruckkennzeichen:
8f
 
Zulassung:

Nikkalite RA1, Aufbau A
Nikkalite RA2, Aufbau B
Nikkalite RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Nikkalite RA3, Aufbau C
Nikkalite RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Acrylic Cal)
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA2, Aufbau C mit Farblaminat (OL-2000)

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahltragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen

1. Zertifikat 2499-CPR-0117036-00-02 nach EN 1090-1:2009+A1:2012-02 vom 12.06.2018, Stahltragwerke und Bausätze bis EXC2 nach EN 1090-2
2. Schweißzertifikat ZDH-Zert nach DIN EN 1090 Nr. SCH 0117036-00-02, Schweißprozess 135 - MAG - Metall-Aktivgasschweißen, Grundwerkstoffe S235, S275 nach EN 10025-2 vom 12.06.2018, gültig bis 17.04.2020

 
Stand:
Juni 2018
 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
--
 
Zulassung:
--
 
Sonstiges:

Herstellung und Vertrieb von Nikkalite Reflexfolien.
Siehe auch 'Produkte - Techn. Schildsysteme - Verarbeitung'

 
Stand:
Januar 2019
 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
--
 
Zulassung:
--
 
Sonstiges:

Herstellung und Vertrieb von gewalzten Aluminium-Blechen für Verkehrszeichen.

 
Stand:
Dezember 2016
 
Kennziffer:
41
 
Siebdruckkennzeichen:
8d
 
Zulassung:

3M RA1, Aufbau A
3M RA1, Aufbau C (EGP und AEGP)
3M RA1, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminat EC-Film 1140
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten EC-Film oder Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten EC-Film oder Antigraffiti

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt (mit Ausnahme von 3M RA3, Aufbau C und 3M RA1, Aufbau C (hier: AEGP) nur Originalfolie).
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
August 2016
 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
05
 
Zulassung:

lasierend bedruckte reftroreflektierende Folienzuschnitte als Vormaterial für die gütegesicherte Fertigung
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau C
Oraflo RA3, Aufbau C

 
Sonstiges:

Herstellung und Vertrieb von ORALITE Reflexfolien.
Siehe auch 'Produkte - Techn. Schildsysteme - Verarbeitung'

 
Stand:
Mai 2017
 
Kennziffer:
82
 
Siebdruckkennzeichen:
5t
 
Zulassung:

Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Transparent und Anti-Graffiti
nicht reflektierende VZ mit Orajet mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien erteilt.
Erweiterungen (Digitaldruck) sind einzeln aufgeführt.

 
Sonstiges:
--
 
Stand:
Februar 2019
 
Kennziffer:
--
 
Siebdruckkennzeichen:
--
 
Zulassung:
--
 
Sonstiges:

Vertrieb von Kiwalite Reflexfolien.
Siehe auch 'Produkte - Techn. Schildsysteme - Verarbeitung'

 
Stand:
Januar 2019
 
Kennziffer:
68
 
Siebdruckkennzeichen:
5h
 
Zulassung:

lackierte VZ
3M RA1, Aufbau A
3M RA1, Aufbau C (EGP und AEGP)
3M RA1, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminat EC-Film 1140
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C mit Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA2, Aufbau C
nicht reflektierende VZ mit Orajet mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahl- oder Aluminiumtragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen:
 
1. Stahl: Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2014.0427.003 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 17.03.2017, Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC2 nach EN 1090-2
2. Aluminium: Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2014.0428.003 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 17.03.2017, Tragende Bauteile und Bausätze für Aluminiumtragwerke bis EXC2 nach EN 1090-3
3. Stahl: Schweißzertifikat GSIHal-EN1090-2.00296.2014.003 Werkstoffgruppe 1.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, gültig bis 25.05.2020
4. Aluminium: Schweißzertifikat GSIHal-EN1090-3.00202.2014.003 Werkstoffgruppe 22, 23.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-3, Tabelle 1 und 2, gültig bis 25.05.2020

 
Stand:
Januar 2018
 
Kennziffer:
58
 
Siebdruckkennzeichen:
3f
 
Zulassung:

3M RA1, Aufbau A
3M RA1, Aufbau C
3M RA2, Aufbau B
3M RA2, Aufbau B mit Antitau
3M RA2, Aufbau B mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti
Avery RA1, Aufbau A
Avery RA2, Aufbau C
Avery RA3, Aufbau C

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt (mit Ausnahme von Orafol RA3, Aufbau C und Orafol RA1, Aufbau C nur Originalfolie).
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahltragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen

1. Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2016.0303.001 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 13.06.2016, Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC2 nach EN 1090-2
2. Schweißzertifikat SLV Fellbach WECE-CPR-1090-2.00209.GSIFe.2016.002, Werkstoffgruppe 1.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, gültig bis 12.06.2019

 
Stand:
Juni 2018
 
Kennziffer:
25
 
Siebdruckkennzeichen:
3d
 
Zulassung:

3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt. Mit Ausnahme von Orafol RA1, Aufbau A: nur Originalfolie.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahl- oder Aluminiumtragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen:

1. Stahl: Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2015.0031.001
nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 08.02.201,
Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC3 nach EN 1090-2
2. Aluminium: Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2015.0035.003
nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 08.02.2017,
Tragende Bauteile und Bausätze für Aluminiumtragwerke bis EXC3 nach EN 1090-3
3. Stahl: Schweißzertifikat 1090-2.00144.GSISa.2014.004 Werkstoffgruppe 1.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, gültig bis 08.01.2019
4. 4.    Aluminium: Schweißzertifikat 1090-3.00011.GSISa.2014.004 Werkstoffgruppe 23 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-3, Tabelle 1 und 2, gültig bis 08.01.2019

 
Stand:
Juni 2018
 
Kennziffer:
15
 
Siebdruckkennzeichen:
3c
 
Zulassung:

lackierte VZ
3M RA1, Aufbau A
3M RA1, Aufbau C
3M RA1, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminat EC-Film 1140
3M RA2, Aufbau B
3M RA2, Aufbau B mit Antitau
3M RA2, Aufbau B mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C
3M RA2, Aufbau C mit Antitau
3M RA2, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA2, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C
3M RA3, Aufbau C mit Antitau
3M RA3, Aufbau C mit Farblaminat (EC-Film)
3M RA3, Aufbau C mit Antigraffiti
3M RA3, Aufbau C mit Digitaldruck mit Schutzlaminaten Antitau, EC-Film oder Antigraffiti
Orafol RA1, Aufbau A
Orafol RA1, Aufbau A mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA1, Aufbau C
Orafol RA1, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau B
Orafol RA2, Aufbau B mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau B mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau B mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau B mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA2, Aufbau C
Orafol RA2, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA2, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA2, Aufbau C mit Antigraffiti (Oralite 5095)
Orafol RA2, Aufbau C mit Digitaldruck und transparentem Schutzlaminat
Orafol RA3, Aufbau C
Orafol RA3, Aufbau C mit Antitau (Oralite 5090)
Orafol RA3, Aufbau C mit Farblaminat (Oralite 5061)
Orafol RA3, Aufbau C mit Digitaldruck und Schutzlaminaten Antitau, Transparent, Anti-Graffiti

Für alle aufgeführten Reflexstoffe ist das Benutzungsrecht für die Verarbeitung von Originalfolien und zugelassenen Siebdruckfarben erteilt.
Erweiterungen sind einzeln aufgeführt. Sonderlaminate (Antitau, Antigraffiti) sind nicht für die Kombination mit dem Siebdruck zugelassen.

 
Sonstiges:

Die erteilten Benutzungsrechte dürfen auch für den zusätzlichen Geltungsbereich 'Wechselverkehrszeichen' angewandt werden.
 

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Aluminiumtragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen:

1. Zertifikat 0769-CPR-VAS-00499-1 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 11.09.2014, Tragende Bauteile und Bausätze für Aluminiumtragwerke bis EXC3 nach EN 1090-3
2. Schweiß-Zertifikat KIT Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine, Grundwerkstoffe EN AW 6082 und EN AW 5083, gültig bis 11.09.2017

Konformität der werkeigenen Produktionskontrolle für die Ausführung von Stahltragwerken und Herstellerqualifikation für das Schweißen durch die Mansfeld Anlagenbau und Umwelttechnik AG, Industriechaussee 1, 06347 Gerbstedt:

3. Zertifikat 2451-CPR-EN1090-2014.0663.001 nach EN 1090-1:2009+A1:2011 vom 10.07.2014, Tragende Bauteile und Bausätze für Stahltragwerke bis EXC3 nach EN 1090-2
4. Schweiß-Zertifikat GSIHal-EN1090-2.00310.2014.001 Werkstoffgruppe 1.1, 1.2, 3.1 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 2 und 3, 10.8 nach CEN ISO/TR 15608 und EN 1090-2, Tabelle 4, gültig bis 04.06.2017

 
Stand:
Januar 2018